Select Page

Vegane Wraps mit leckerer Knoblauchsoße

Rezept teilen:

Alle Rezepte:

Vegane Wraps selber zu machen geht ganz schnell!
Unsere gesunde Wrap Variante schmeckt durch die Knoblauchsoße auch wirklich lecker!

Zutaten:

(Für 6 Portionen)

Tortilla-Wraps (6)
Bohnen (200g. z.B. aus der Dose)
Mais (200g. z.B. aus der Dose)
Salat nach Wahl (ca. 200g)
Avocado (1)
Paprika (1)
Tomaten (2)

Knoblauchsoße

Cashewnüsse (100g)
Sojajoghurt (200g)
Knoblauchzehe (1)
Zitronensaft (2 EL)
Hefeflocken (2 EL)
(optional: eine Prise Salz)

Außerdem brauchst du:

Zubereitung:

Soße: Alle Zutaten der Soße in einem Hochleistungsmixer ca. 60 Sekunden mixen, bis keine Stückchen mehr zu sehen sind

Paprika, Tomaten, Avocado und Salat in grobe Stücke/Streifen zerkleinern

Die Wraps mit den Zutaten belegen, mit 1-2 EL Knoblauchsoße verfeinern und zusammenrollen – zuerst die Unterseite nach innen klappen und dann die Seiten des Wraps falten

Fertig!

Tipps:

▶ Größere Tortilla Wraps lassen sich leichter füllen und einrollen als kleine. Die Unterseite des Wraps (ca. 5 cm) beim Füllen freilassen, damit diese später zugeklappt werden kann. Wenn man die Wraps beim Rollen leicht zusammendrückt, halten diese besser.

▶ Da Avocados relativ schnell bräunlich werden, schmecken die Wraps frisch am besten. Du kannst die Tortilla Wraps auch vor dem Befüllen kurz im Ofen oder in der Mikrowelle aufwärmen.

▶ Die cremige Konsistenz der Knoblauchsoße erreicht man am besten mit einem Hochleistungsmixer. Wenn du noch keinen hast – ein Hochleistungsmixer ist sehr nützlich für so viele Rezepte und natürlich auch für (Green-)Smoothies!

Teile dieses Rezept mit deinen Freunden! :)

Abonniere uns auf:

Mehr Rezepte: