Select Page

Vegane Gemüse Lasagne selber machen

Rezept teilen:

Alle Rezepte:

Mit diesem Rezept kannst du eine vegane Gemüse Lasagne ganz einfach selber machen – sogar mit leckerer Béchamelsauce!

Zutaten:

(Für 3 Portionen)

Vollkorn-Lasagneblätter (150g)
Zwiebel (1)
Paprika (Rot oder Gelb, 1)
Zucchini (½)
Knoblauchzehe (1)
Passierte Tomaten (500g)
Suppenwürfel (½)
Cashews (150g)
Hefeflocken (2EL)
Muskatnuss (Prise)
Sojamilch (150ml)

Außerdem brauchst du:

Zubereitung:

Gemüsesoße: Zwiebel, Paprika, Zucchini, Knoblauch, passierte Tomaten und den halben Suppenwürfel in einer Küchenmaschine grob zerkleinern

Bechamelsauce: Cashewnüsse, Hefeflocken, Muskatnuss und Sojamilch in einem Hochleistungsmixer ca. 60 Sekunden auf der höchsten Stufe mixen, bis eine cremige Soße entsteht

In einer Backform eine Schicht Gemüsesoße, eine Schicht Bechamelsauce und eine Schicht Lasagneblätter übereinandergeben. Das 3 bis 4 mal wiederholen und am Ende mit einer Schicht Bechamelsauce abschließen

Bei 200 Grad etwa 30 Minuten im Ofen backen

Fertig!

Tipps:

▶ Die Lasagne vor dem Anschneiden etwas abkühlen lassen, dann lassen sich die Stücke besser herausheben, da sie fester werden.

▶ In die Gemüsesoße kann man auch noch Champignons und/oder Karotten geben.

▶ Ein Hochleistungsmixer und eine Küchenmaschine sind wirklich sinnvolle Investitionen. Wir verwenden sie in so vielen Rezepten!

▶ Wer Suppenwürfel ohne Öl sucht, findet diese hier. Alternativ kann man auch diverse Gewürze einzeln verwenden. Auf Salz zu verzichten ist schon schwieriger – laut NutritionFacts.org ist die gesündeste Salz-Alternative Miso-Paste.

Teile dieses Rezept mit deinen Freunden! :)

Abonniere uns auf:

Mehr Rezepte: