Select Page

Popcorn selber machen ohne Öl

Rezept teilen:
Alle Rezepte:

Popcorn ohne Öl selber zu machen ist ein Kinderspiel!
Das geht ganz ohne Mikrowelle einfach in einem Topf mit Deckel :)

Zutaten:

(Für 2 Portionen)

  • Knoblauchpulver (1 TL)
  • Salz (1/2 TL)

Zubereitung:

Popcorn-Mais in einen Topf oder Wok mit Antihaft-Beschichtung füllen (der Mais sollte nicht übereinander liegen), Deckel drauf und bei hoher Temperatur erhitzen. Zwischendurch 2-3 mal schütteln, damit der Mais nicht anbrennt.

Während sich der Mais erhitzt, die Hefeflocken in einer Schüssel mit einem Löffel (oder Stößel) feindrücken und mit dem Knoblauchpulver und dem Salz vermengen.

Die Popcorn poppen, Juhu! Sobald das Poppen nachlässt, den Herd abdrehen, damit die Popcorn nicht anbrennen.

Sobald kaum mehr etwas poppt, die Popcorn in eine Schüssel füllen und sofort mittels einer Sprühflasche mit etwas Wasser besprühen, die Würze darauf leeren und durchschütteln.

Fertig!

Tipps:

▶ Nur Popcornmais verwandelt sich in Popcorn – andere Maissorten sind dafür leider nicht geeignet.

▶ Unbedingt einen Topf/Wok mit Antihaft-Beschichtung verwenden, sonst brennen die Popcorn an!

▶ Statt auf dem Herd, kann man den Popcornmais natürlich auch in einem geeigneten Behälter in der Mikrowelle poppen lassen, so wie man es von den herkömmlichen Popcorn aus dem Supermarkt gewöhnt ist.

▶ Das Wasser sprühen wir mit einer Sprühflasche auf die heißen Popcorn, damit die Würze darauf haften bleibt. Bei Fertig-Popcorn erfüllt Öl diese Funktion, was jedoch weniger gesund ist. Nicht zu viel Wasser darauf sprühen, da die Popcorn sonst weich werden. Wenn man sie würziger haben möchte, kann man den Vorgang (sprühen > würzen > vermengen) wiederholen.

Teile dieses Rezept mit deinen Freunden! :)
Abonniere uns auf:
Mehr Rezepte: