Select Page

Veganes Paprika Risotto – schnell, lecker & sättigend

Rezept teilen:
Alle Rezepte:

Dieses vegane Paprika Risotto ist im Handumdrehen gemacht und schmeckt sehr lecker!
Unser Risotto Rezept eignet sich perfekt als Mittag- oder Abendessen für die ganze Familie :)

Zutaten:

(Für 4 Portionen)

  • Zwiebel (1)
  • Roter Paprika (3)
  • Essig (3 EL)
  • Sojasoße (3 EL)
  • Kochendes Wasser (1 L)
  • Paprikapulver (3 EL)
  • Pfeffer (eine Prise)

Zubereitung:

Zwiebel und Paprika kleinschneiden

Zwiebel anrösten, bis sie glasig ist, mit Essig und Sojasoße ablöschen, etwas umrühren und die restlichen Zutaten (bis auf die Hefeflocken) dazugeben

Unter mehrmaligen Umrühren köcheln lassen, bis der Reis gar ist

Vor dem Servieren noch die Hefeflocken umrühren

Fertig!

Tipps:

▶ Statt dem Rundkornreis lässt sich auch Dinkelreis, oder eine andere Sorte, die viel Stärke abgibt, verwenden.

▶ Optional kann man auch Knoblauch zu Beginn mitanrösten und am Ende Chili oder Petersilie drüberstreuen.

▶ Wer Suppenwürfel ohne Öl sucht, findet diese hier. Alternativ kann man auch diverse Gewürze einzeln verwenden. Auf Salz zu verzichten ist schon schwieriger – laut NutritionFacts.org ist die gesündeste Salz-Alternative Miso-Paste.

 

Teile dieses Rezept mit deinen Freunden! :)
Abonniere uns auf:
Mehr Rezepte: