Select Page

Vegane Gefüllte Paprika mit Tofu-Risotto

Abonniere uns auf:

Alle Rezepte:

Diese gefüllten Paprika mit veganem Risotto schmecken herrlich und sind schnell gemacht!

Zutaten:

(Für 4 Portionen)

Reis (400g)
Paprika (4)
Kokosmilch (400ml)
Tomatenmark (3EL)
Paprikapulver (2tl)
Sojasoße (2EL)
Knoblauchzehe (1)
Räuchertofu (125g)

Außerdem brauchst du:

Zubereitung:

Reis beginnen zu kochen

Räuchertofu in kleine Würfel schneiden und Paprika aufschneiden und entkernen

Tomatenmark, Paprikapulver, Sojasoße, Knoblauch und Kokosmilch in einer großen Schüssel gut verrühren, anschließend den fertigen Reis und Räuchertofu dazumischen

Paprika mit der Reismischung füllen und etwa 30 Minuten bei 180 Grad im Ofen backen

Fertig!

Tipps:

▶ Am besten schmeckt das Gericht mit roten Paprika, da diese süßlicher sind.

▶ Statt dem Räuchertofu kann man auch Sojagranulat (nach Verpackungsanleitung zubereitet) in die Füllung geben.

▶ Wir haben für die Füllung parboiled Naturreis verwendet.

Teile dieses Rezept mit deinen Freunden! :)

Abonniere uns auf:

Mehr Rezepte:

Tags (für Google):

gesunde rezepte,rezepte gesund,rezepte vegan,schnelle rezepte,rezepte schnell,5 minute recipes,schnell gesund vegan,gefüllte paprika,paprika gefüllt,gefüllter paprika,gefüllte paprika vegan,gefüllte paprika selber machen,risotto selber machen,risotto vegan,veganes risotto,vegane gefüllte paprika,gefüllte paprika mit reis,gefüllte paprika vegetarisch,gefüllte paprika im backofen,gefüllte paprika mit tomatensoße,risotto