Select Page

Frozen Yoghurt selber machen ohne Eismaschine

Rezept teilen:
Alle Rezepte:

Frozen Yogurt selber zu machen, ganz ohne Eismaschine, ist ganz einfach!
Unser Rezept ist gesund und natürlich, wie immer zu 100% vegan :)

Zutaten:

(Für 2 Portionen)

  • Sojajoghurt (400 g)
  • Topping nach Wahl (z.B. Obst, Beeren, Nüsse, Kokosraspeln, Kakaonibs)

Zubereitung:

Sojajoghurt, Birkenzucker und Zitronensaft in eine Schüssel leeren und gut umrühren

In eine Eiswürfelform gießen und für mindestens 5 Stunden ins Gefrierfach stellen

Sobald wir das Frozen Yogurt anrichten wollen, geben wir die gefrorenen Würfel in einen Hochleistungsmixer, leeren noch die Reismilch dazu und mixen, während wir mit dem Stößel umrühren, bis wir eine cremige Konsistenz erhalten

Mit dem Topping nach Wahl garnieren

Fertig!

Tipps:

▶ Statt dem Sojajoghurt kannst du auch jedes andere pflanzliche Joghurt verwenden – statt der Reismilch auch jede andere pflanzliche Milch – hier kommt es auf deine Vorlieben an :)

Eiswürfelformen aus Silikon sind viel praktischer als jene aus Hartplastik – damit erspart man sich den Eiswürfel-Kampf in der Küche.

▶ Ein Hochleistungsmixer ist eine sinnvolle Investition. Er ist so vielseitig in der Küche einsetzbar!

▶ Zwar ist Dattelzucker der gesündeste Zucker, in diesem Rezept haben wir uns allerdings für Birkenzucker entschieden, da sich dieser besser auflöst. Weitere Alternativen wären z.B. Agavendicksaft und Kokosblütenzucker.

 

Teile dieses Rezept mit deinen Freunden! :)
Abonniere uns auf:
Mehr Rezepte: