Select Page

Gesundes Knoblauchbrot einfach selber machen ohne Öl

Rezept teilen:
Alle Rezepte:

Brot und Baguette kann man ganz einfach selbst in Knoblauchbrot verwandeln – mit unserer Rezept-Idee auch ganz ohne Öl :)

Zutaten:

(Für ein Baguette)

  • Knoblauchzehen (2)
  • Wasser (3 EL)
  • Optional weitere Gewürze oder Kräuter

Und natürlich Brot oder Baguette ;)

Zubereitung:

Ofen auf 200 Grad vorheizen

Knoblauchzehen schälen. Wasser in eine kleine Schüssel geben und die Knoblauchzehen mittels Knoblauchpresse in die Schüssel pressen und verrühren.

Das Baguette quer einschneiden (nicht ganz durchtrennen) und die Knoblauchsoße in die Spalten füllen

Das Baguette 10 min bei 200 Grad backen

Fertig!

Tipps:

▶ Selbstverständlich kannst du mit der Knoblauchsoße jegliches Brot und Gebäck mit Knoblauchgeschmack versehen :)

▶ Wenn du keine Knoblauchpresse hast, kannst du die Knoblauchzehen auch mit einem scharfen Messer in ganz kleine Stücke schneiden.

▶ Wir versuchen kein Öl in unseren Rezepten zu verwenden, weil es leider nicht gesund ist. Warum? Weil das Öl immer nur ein extrahierter Bestandteil des ganzen Lebensmittels ist, dabei all die restlichen guten Nährstoffe verloren gehen und unser Körper damit Probleme hat. Beispielsweise verstopft Öl unsere Arterien. Generell ist immer zu “whole foods”, also dem ganzen Lebensmittel, statt extrahierten Bestandteilen, zu raten. Z.B. ganze Oliven statt Olivenöl. Natürlich muss man es nicht immer einhalten, aber gesünder wäre es :)

Teile dieses Rezept mit deinen Freunden! :)
Abonniere uns auf:
Mehr Rezepte: